Startseite www.deponie-stief.de DeponieOnline

www.deponie-stief.de

Startseite / Homepage

Willkommen bei deponie-stief alias DeponieOnline

Aus, Schluss, Vorbei: deponie-stief gibt auf.

Die Angst als Umweltschützer oder gar Umweltaktivist bezeichnet zu werden, hat gesiegt.

Eigentlich schade. Gerade jetzt, wo die Rettung der Umwelt kurz bevor steht:

In der EU sollen Trinkhalme, Wattestäbchen und Geschirr aus Plastik künftig verboten sein. EU-Parlament und Mitgliedsstaaten haben sich auf die Details geeinigt.

Aber andererseits auch ein Glück. Sonst hätte ich im Umweltbundesamt solch einen Unsinn auch noch mitmachen müssen.

Heute ist nicht mehr Umweltschutz durch bessere Abfallbeseitigung gefragt, sondern Schutz des Weltklimas vor Methangasresten aus Deponien, Schutz der Weltmeere vor Plastiktüten aus Berlin, Schutz unserer Gesundheit vor Abgasen aus Verbrennungsmotoren.

Selbst ernannte Umweltschutzorganisationen, wie die Deutsche Umwelthilfe, Greenpeace, Ökoinstitute wissen was richtig ist.  Und Umweltministerien und Umweltbehörden des Bundes und der Länder machen mit.

Es hat viele Jahre Spass gemacht mit zu helfen, Müllkippen durch (geordnete) Deponien zu ersetzen. Aber es macht mir keinen Spaß die Spinnereien der Rettung der Rohstoffversorgung in Deutschland durch "Deponierückbau" zu kommentieren. Und was aus Brüssel kommt trägt auch mehr zur Verwirrung, als zur Lösung von praktischen Problemen bei.

Informationen über die Tätigkeit von Ingenieurbüros und von Fachfirmen findet man im Internet auch ohne deponie-stief. Und auf Deponietagungen kann man sich über aktuelle Probleme und Problemlösungen informieren.

Leider werden die Tagungsunterlagen von den Veranstaltern in aller Regel auch nicht ins Internet gestellt, sondern als Bücher verkauft.

Zum Schluss: Es hat Spass gemacht, mit vielen von Ihnen zusammenzuarbeiten. Halten Sie durch. Und sagen Sie bloss nicht Ihre wahre Meinung. Am besten Sie plappern nach, was Professor Braungart sagt. Dann sind Sie auf der sicheren Seite der Guten.
Irgendwann wird man einsehen, dass die sogenannten Umweltaktivisten sich geirrt haben. Aber es wird viel Geld kosten die Schäden wieder gut zu machen

Tagungen, Tagungsprogramme und Tagungsberichte

Suchen Sie ab jetzt direkt bei den Veranstaltern

Ich bin aber noch nicht ganz verschwunden: Sehen Sie http://www.klausstief.de


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Copyright © Klaus Stief